EFT20 – EFT Ausbildung Praxiskurs

    Fortgeschrittene EFT Techniken in der täglichen Praxis

    Übersicht, Termine & Anmeldung

    Kurs EFT20 – EFT Praxiskurs
    Fachbereich Psychotherapie Techniken
    Umfang 6 Tage | 10:00 – ca. 19:00 Kosten 1440,-€
    Zielgruppe Alle, die ihre EFT Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten für den beruflichen Einsatz von EFT in Beratung oder Therapie. Nach Rücksprache mit uns sind auch Interessierte aus anderen Berufsgruppen willkommen.
    Voraussetzungen EFT10 (oder EFT Level 1 mit vergleichbarem Umfang)
    Gruppengröße max 12 Teilnehmer
    Termine
    • EFT20 – EFT Praxiskurs | Rosenheim | Dienstag, 30.04.19 10:00 – Sonntag, 05.05.19 19:00
    Anmeldung

    Gruppen können gesonderte Termine buchen. Eine Durchführung von Seminaren in Ihren Räumlichkeiten (Inhouse) ist in Absprache oft möglich.

    Modul Kurzbeschreibung

    Was ist der EFT Praxiskurs?

    Erlernen Sie alle wesentlichen grundlegenden Techniken für therapeutisches EFT in der klinischen Anwendung für schnelle und hocheffektive Klientenarbeit mit unserer kurzen aber umfassenden EFT Ausbildung für Ihre Heilpraxis.

    Dieser Kurs in EFT Therapie versetzt Sie in die Lage, EFT als professionelles Werkzeug für unterschiedlichste Zielgruppen und Störungsbilder zielsicher und effektiv anwenden zu können.

    Was bringt mir dieser Kurs?

    EFT20

    • Erfolgreicher Einsatz von EFT auch für kniffligere Fälle
    • Therapiewiderstand diagnostizieren und sauber auflösen können
    • Die eigene Intuition zielsicher einsetzen in Diagnose und Methodenwahl
    • Positive Botschaften mit EFT in das Unterbewusstsein senden
    • Ressourcen mit EFT stärken
    • Lebensziele mit EFT erreichen können
    • Stellvertreter-EFT lernen und verantwortlich einsetzen
    • Systematisches Arbeiten mit EFT bei langwierigen seelischen und körperlichen Erkrankungen mit Schritt- für- Schritt Ablaufplänen
    • Praktische und schriftliche Anleitungen für Sucht, Allergien, Gewichtsprobleme, …
    • Traumareaktionen frühzeitig abfangen

    Ausführliche Seminarbeschreibung

    Ist dieser Kurs für mich geeignet?

    Diese EFT Ausbildung eignet sich für Menschen, welche EFT für professionelle Klientenarbeit in heilenden und helfenden Berufen nutzen wollen (EFT Therapeut werden wollen) und EFT 10 bereits absolviert haben.

    Quereinstieg von EFT Ausbildungen anderer Anbieter (ehem. Level-Kurse) nach Absprache, je nach Vorwissen und praktischer EFT Erfahrung, möglich.

    Worum geht es in diesem Seminar?

    EFT20 - EFT Ausbildung für die professionelle PraxisAufbauend auf den Inhalten von dem Kurs EFT 10 erwerben Sie in dieser EFT Ausbildung alle notwendigen Techniken für Ihren Einsatz von EFT in der anspruchsvollen Praxisarbeit mit Klienten im Sinne einer EFT Therapie als “Standalone”. Gerade bei kniffligeren Fällen ist erfahrungsgemäß die reine EFT Grundtechnik oft nicht mehr ausreichend für ein zufriedenstellendes und stabiles Therapieergebnis.

    Wir haben uns entschlossen, in dieser EFT Ausbildung die gesamten Inhalte des früheren Level 2 und 3 am Stück zu unterrichten, jedoch in neuer, besser verständlicher Zusammenstellung und mit ausreichend Zeit zum praktischen Üben von erfahrungsgemäß in der Praxis besonders wichtigen Techniken, die in der alten Level-Struktur immer etwas kurz kamen. Im Teil „Arbeit mit positiven Botschaften an das Unterbewusstsein“ haben wir den Stoff dieser EFT Ausbildung zum EFT Therapeuten noch um einige Techniken erweitert, die sich in den letzten Jahren unserer Praxisarbeit mit Klienten bewährt haben.

    Was unterrichten wir konkret?

    Alle hier aufgeführten Inhalte werden in unserer EFT Ausbildung EFT20 in Theorie und Praxis gelehrt.
    • Aufwecken und Stärken der therapeutischen Intuition
    • Therapieblockaden erkennen und bearbeiten
    • Kernthemen finden und auflösen
    • Selbstsabotage erkennen und auflösen
    • Struktur einer EFT-Behandlung Teil 2
    • Stellvertreter-Techniken
    • Körperliche Beschwerden Teil 2
    • Allergiebehandlung
    • Notfallkoffer für schwere Traumareaktionen
    • Ziele erreichen mit EFT
    • Suchttherapie
    • Arbeit mit positiven Botschaften an das Unterbewusstsein mit Techniken wie:
      • Reframing
      • Alternierendes Klopfen
      • Botschaften an Persönlichkeitsanteile
      • Choices-Methode
      • und andere
    • Übungen, wenn das Energiesystem „streikt“:
      • Über-Kreuz-Übungen
      • Schlüsselbeinatmung
      • und andere
    • Wenn EFT „nicht hilft“ – die Fehler-Such-Anleitung, Teil 2

    Selbstverständlich gibt es ausführliche Unterrichtsmaterialien, mit denen sich diese Arbeit mit Klienten oder das Praktizieren für sich selbst zu Hause mühelos weiterführen lässt.