• Psychotherapie & Selbstfindung

Methoden für Therapie und Selbstfindung

Moderne Techniken für Sie. Einfach, wirksam, bezahlbar…

Therapie und Selbstfindung

als Hilfe bei …

Viele Therapiemethoden zur Selbstfindung

  • Ängsten
  • Depressionen
  • Selbstwertproblemen
  • Traumatischen Erlebnissen
  • Sexuellen Schwierigkeiten
  • Erfahrungen sexueller Gewalt
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Konzentrationsproblemen
  • Sozialen Störungen
  • Lebenskrisen

Moderne Methoden für Psychotherapie und Selbstfindung

Schnell, sanft, kostengünstig

Da die meisten unserer Klienten Selbstzahler sind, sehe ich mich ethisch dazu verpflichtet, Methoden für Therapie und Selbstfindung zu wählen, welche meine Klienten möglichst schnell, sanft und kostengünstig ans Ziel bringt. Bei der Auswahl meiner Methoden greife ich auf folgende zurück:

Gesprächstherapie

In einem Klima von Achtung und Respekt vor der Einzigartigkeit und Einmaligkeit jedes Lebensweges können die individuellen Anliegen unter verschiedenen psychotherapeutischen Blickrichtungen, je nach Bedarf, betrachtet werden – biografisch, tiefenpsychologisch, systemisch und mit praktischem, gesundem Menschenverstand … Der Erfolg ist wichtiger als die Methode und kann sich in einer fühlbaren Verbesserung der eigenen Lebens- und Beziehungsqualität zeigen.

Energiearbeit

Sie ist eine Möglichkeit, uns der Weisheit und Kraft anzuvertrauen, die größer ist als wir und unsere Geschichte. Ein ganzheitlicher Weg, uns von schwer zugänglichen Blockaden zu befreien und das unerschöpfliche Reservoir an Energie, das jederzeit für uns bereit steht, zu nutzen.

Eine besonders rasche und wirksame Form der Energiearbeit sind die Energiefeldtechniken EFT – Emotional Freedom Techniques und BSFF – Be Set Free Fast.

Imaginative Verfahren

Das katathyme Bilderleben ist eine tiefenpsychologisch fundierte, behutsame und zugleich sehr tiefgreifende Methode. Ressourcenorientierte Imaginationstechniken geben zusätzlich Halt und Stabilität in besonders fragilen Lebensumständen. Durch das Erleben der Bilderwelten des eigenen Unbewußten können wir aktuelle Schwierigkeiten, psychosomatische Störungen, sowie neurotische Strukturen auflösen. Neue Lebensperspektiven können sich zeigen, eigene Ressourcen entdeckt und damit Lebensumstände befriedigender gestaltet werden.

Systemische Lösungen

Mit dem Blick auf ein gesamtes System, das sich wechselseitig beeinflusst, werden innere Zusammenhänge klar und damit gute Lösungen für alle daran Beteiligten realisierbar. Oft ist es heilsam, den Blick gerade auf die vergessenen oder ungeliebten Mitglieder eines Systems zu richten und diesen mit Respekt und Liebe zu begegnen. Und plötzlich kann die Kraft von Innen her wieder frei werden für die eigenen Ziele und für innere Erfüllung.

Körpertherapie - orgodynamischer Ansatz

Der Körper als unser guter Freund, der all unsere Erfahrungen ohne Zensur durch den Verstand speichert. Aktivieren wir dieses Körpergedächtnis mit einfachen, sanften Übungen, bekommen wir Zugang zu alten, ungeklärten Lebenssituationen und lernen die Sprache unserer Symptome zu verstehen. Die neue positive Erfahrung in der Therapie wird im Körper geankert und kann so leichter in den Alltag übertragen und umgesetzt werden. Eine spezielle Form der Körpertherapie mit vielfältigen Einsatzgebieten ist die Beckenbodenarbeit.