Heilkunst Ausbildungen

Heilkunst in der täglichen Praxis

Ausbildung Heilkunst

Lehre in Theorie und Praxis

Der Begriff der “Heil-Kunst” drückt für mich seit jeher etwas aus, was mir all die Jahre wesentlich war in meiner Arbeit mit all den vielen Menschen, ganz gleich, mit welchen Fragestellungen oder Beschwerden sie sich an mich wandten.

Nie hatte ich den Eindruck, mit irgendeiner therapeutischen Technik jemandem wirklich helfen zu können, ganz gleich, wie viele Techniken ich auch noch dazulernte. Immer war es etwas drittes, das sich in dem Prozeß des Heilens zu all den Techniken mit dazu einstellte, etwas, das jenseits aller Technik stand und mir oft mehr vorkam wie ein künstlerisches Tun – wohl eingebunden in die “Regeln der Kunst” der Therapie und doch inspiriert von einem unendlich weiten Raum dahinter.

Um sich in diesen Raum dahinter fallen lassen zu können, fand ich es immer wichtig, auch die “Regeln der Kunst”, die Theorie und die Techniken der Therapiemethoden, erst einmal sicher zu beherrschen. Genauso wie man beim erlernen eines Instrumentes auch erst mal die Technik üben muß, bevor man lernen kann, ganz frei zu improvisieren, ohne daß Zuhörer davon Ohrenschmerzen bekommen…

Inhalte

Mit der AUSBILDUNG HEILKUNST haben Sie die Möglichkeit, eine umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis der psychotherapeutischen Heilarbeit zu absolvieren.
Sie werden in allen hierfür notwendigen Bereichen der Psychotherapie einerseits und in der spirituellen/energetischen Heilarbeit andererseits ausgebildet. Ziel dieser Ausbildung ist es, eigenständig, verantwortungsvoll und effektiv mit Klienten arbeiten zu können.

Für bereits praktizierende Therapeuten aller Richtungen sind auch einzelne Module der Ausbildungsgänge zur Vertiefung Ihrer psychotherapeutischen Kompetenzen oder Ihrer heilerischen Fähigkeiten buchbar.

Zielgruppen und Zugangsvoraussetzungen

Diese Angebote richten sich an alle Professionellen in Psychotherapie und Heilarbeit – und an alle, die es werden wollen. Als Berufsgruppen gibt es Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte, Heiler, Pädagogen, Coaches oder Lebensberater in den Kursen – genauso wie (therapeutische) Laien, die einen Heilberuf neu erlernen wollen. Werden nur einzelne Module gebucht, sind unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen möglich und in der jeweiligen Kursbeschreibung nachzulesen. Verschiedene Vorausbildungen können nach Absprache bereits auf die Ausbildungs-Zertifikate angerechnet werden.